DurchsuchenSeiten bearbeiten
Gehe zu:Walking Kategorie: Walking 24. Februar 2018 11:12 Alter: 143 Tag(e)



Friesen-Walker beim Kristall-Marathon

Zum 12. Kristallmarathon fuhr eine Delegation der Friesen-Walker ins ca. 300km entfernte Merkers. Im dortigen Erlebnisbergwerk walkten sie – unter Tage – die Strecken von 10 Kilometern und den Halbmarathon.

Das Erlebnisbergwerk befindet sich in einer stillgelegten Zeche; dort sind viele der für den Abbau benötigten Gänge noch erhalten und zentral liegt die „Kristallgrotte“, eine riesige Halle unter Tage. Dort war Start und Ziel der Laufstrecken. Nach der Einfahrt in das Bergwerk wurden die Aktiven auf der offenen Ladefläche von Kleinlastern zum Start gefahren.

Der gut 3 Kilometer lange Rundkurs war sehr anspruchsvoll. Nicht nur die vergleichsweise hohen Temperaturen von ca. 20° sondern auch das Streckenprofil mit fast 400 Höhenmetern pro Runde nagten an den Kräften. Trotzdem konnten die Telgter gute Zeiten erwalken und zum Teil auch die Siege in ihren Altersklassen einheimsen.

Über 3 Runden (10 Kilometer) starteten Maike Kajo (1:15:31), Mechthild Reitz (1:17:03, 3. Ihrer AK) und Gertrud Hertleif (1:17:03, 2. Ihrer AK) und Stefanie Holthaus (1:31:06). Über 7 Runden bzw. den Halbmarathon starteten Martin Braun (2:36:44), Klaus Weidemann (2:58:57, Sieger seiner AK), Harald Schmidt (3:02:22) und Brigitte Mahler (3:02:02, Siegerin ihrer AK).

Nach der obligatorischen Zimmerparty nach dem Walk am Sonntag ging es am Montag zurück nach Telgte.

Walker unter Tage in der Halle des Start-/Ziel-Bereiches