DurchsuchenSeiten bearbeiten
Gehe zu:Walking Kategorie: Walking 08. Juli 2018 09:18 Alter: 106 Tag(e)



Telgter Walker beim Halbmarathon in Hamburg

Zum 24. HellaHamburgHalbmarahon fuhren 7 Telgter Walkerinnen und Walker am Samstag in die Hansestadt Hamburg. Einchecken im Hotel, abholen der Startunterlagen und ein gemütlicher Ausklang des Abends standen am Reisetag auf dem Programm.

Am Sonntag ging es dann um 10 Uhr zusammen mit rd. 12.000 weiteren Aktiven auf der Reeperbahn an den Start. Da die Walker im großen Starterfeld weit hinten auf die Strecke gehen starteten sie ca. 11 Minuten nach den ersten Läufern. Die Strecke führte zu den Landungsbrücken, vorbei an der Binnenalster, rund um die Außenalster und von dort zurück in die Stadt. Das Ziel nach gut 21 Kilometern waren dann die Messehallen. Trotz des frühen Starts und des typischen Hamburger Windes waren die Temperaturen um 25° etwas zu warm für herausragende Ergebnisse.

Neben den Walkern hat Deborah Klein aus der Laufabteilung die Gelegenheit genutzt, mit der Gruppe zu ihrem ersten Halbmarathon zu fahren. Sie war auch die Schnellste in 2:01:17 Stunden. Von den Walkerinnen gibt es folgende Zeiten zu vermelden: Barbara Leißing (2:36:11), Brigitte Mahler (2:41:57) und Sylvia Lenschow (2:47:03). Bei den Herren waren Rainer Slowy (2:36:10), Klaus Weidemann (2:46:54), Harald Schmidt (2:47:47) und Klaus Pieper (2:48:52) am Start.

Der Rest des Sonntages diente dann der Regeneration und einem gemeinsamen Abendessen mit einer kleinen Siegesfeier.

Am Montag stand noch der Besuch der ElPhi an. Dort hatten die Telgter auch die Gelegenheit, beide Konzertsäle zu besichtigen. Zudem wurden noch die Speicherstadt, die Landungsbrücken und die Innenstadt erkundet bevor es mit der Bahn wieder in Richtung Telgte ging.

Auf dem Foto sind: Deborah Klein, Rainer Slowy, Brigitte Mahler, Klaus Pieper, Harald Schmidt und Klaus Weidemann (hinten v.l.) sowie Barbara Leißing und Sylvia Lenschow (kniend v.l.). Foto: TV Friesen Telgte


Dateien:
180705-WN.jpg