Home  » Sportarten  » Walking  » Aktivitäten 
Aktivitäten

 

 

Walking

Aktivitäten

Oktober 2018: Fahrt zum (Halb-)Marathon nach Amsterdam

Vom 19.-23. Oktober machten sich die Friesen-Walker mit dem Bus auf in die Hauptstadt unseres Nachbarn, der Niederlande. In Amsterdam bezogen wir im A&O Hostel, etwas außerhalb der Kernstadt, Quartier. Über die naheliegende S-Bahn-Station "Bullewijk" machten wir unsere Ausflüge in die Stadt und auch zum Marathon.

Am Freitag ging es mit dem Bus in die Hauptstadt unserer niederländischen Nachbarn. Nach der Ankunft und dem Check-In im etwas außerhalb liegenden Hotel fuhren alle mit der Metro zum Olympia-Stadion in die Innenstadt, wo die Marathon-Messe besucht und die Startunterlagen abgeholt wurden.

Am Samstag wurde zunächst das Van-Gogh-Museum besucht; anschließend bestand die Möglichkeit zu einer sehenswerten Grachten-Rundfahrt, die bei strahlendem Sonnenschein von allen genossen wurde. Der Rest des Tages diente dann der individuellen Vorbereitung auf den Marathon am Sonntag.

Für die 10 Aktiven ging es schon früh raus zum Start, der bereits um 9.30 Uhr erfolgte. Die vielen mitgereisten Betreuer machten sich erst etwas später auf den Weg, um die Walkerinnen und Walker per Metro-Hopping an verschiedenen Stellen auf der Strecke begeistert zu unterstützen. Für Harald Schmidt und Klaus Pieper war der Marathon leider schon weit vor der Ziellinie zu Ende, da sie aufgrund muskulärer Probleme frühzeitig abbrechen mussten. Die restlichen Aktiven wurden durch die vielen Zuschauer (nicht nur aus Telgte) und die gute Verpflegung fast ins Ziel getragen. Dieses lag im alten Olympia-Stadion, wo es nach der Durchquerung des Marathon-Tores noch auf eine knappe Stadion-Runde ging. Auch hier waren schon die Telgter Fans mit vielen Anderen auf den Tribünen und feuerten die Aktiven auf den letzten Metern an. So kamen alle gut ins Ziel und erreichten Zeiten unter 6 Stunden. Im Einzelnen waren dies Rainer Slowy (5:30:53), Barbara Leißing und Petra-Maria Lemmen (je 5:38:50), Brigitte Mahler (5:45:04), Klaus Weidemann (5:51:25) und Sylvia Lenschow (5:51:27). Hans-Jürgen Breidel hatte für den Halbmarathon gemeldet und stieg erst später auf die Marathon-Strecke. Er schaffte die Halb-Distanz in guten 2:51:23. Als Gast war Deborah Klein mitgefahren, die in Amsterdam ihren ersten Marathon laufen wollte. Sie schaffte dies, unterstützt von den Telgtern und ihrer Familie, in der guten Zeit von 4:31:53.

Nach dem gemeinsamen Abendessen klang der Abend dann gemütlich aus.

Der Montag und Dienstag standen – ebenfalls noch bei gutem Wetter – für eigene Unternehmungen zur Verfügung, bevor es am Nachmittag hieß, in den wartenden Bus Richtung Telgte einzusteigen.

Von der Reise gibt es einige Bilder in unserem Fotoalbum...

          

September 2017: Fahrt zum Halbmarathon auf die Insel Borkum

Vom 1.-5. September fuhr eine große Gruppe aus Telgte mit Bahn und Fähre auf die Insel Borkum, um dort beim Insel-Lauff die Halbmarathon-Distanz zu walken. Natürlich wieder unterstützt von vielen Begleitern, die die Aktiven auf der Strecke unterstützten und zu guten Leistungen antrieben.

          

Juni 2017: Besuch von Birgit's Hofkäserei in Westbevern Vadrup

Im Rahmen ihrer Sommer-Radtour machten sich etliche Friesen-WalkerInnen auf den Weg nach Vadrup, um in Birgit's Hofkäserei einen Einblick in die Arbeit eines Direktvermarkters zu erhalten.

Nach der Rückkehr wurde im Bootshaus der Splenterbüchsen noch gegrillt und geklönt.

Einige Bilder gibt es bei unseren Fotoalben...